About

  • WER STECKT HINTER SCREENMAXX.COM?

    Im Jahre 2003 gründete Peter Clemen das Unternehmen SCREENMAXX GmbH. Der Name SCREENMAXX ist ein Kunstname und wurde aus den Begriffen SCREEN (Bildschirm) und MAXX (Maximum) abgeleitet.

    Das Unternehmen gehört zu einem bedeutenden Anbieter für Unterhaltungselektronik, Heimkino, Präsentationstechnik und weiterer Consumer Elektronik im deutschsprachigen Raum.

    Über 7 Jahre Erfahrung und internationale Kontakte machen den heutigen Erfolg der SCREENMAXX GmbH aus. An 2 Standorten arbeiten 17 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von knapp 40 Mio €.

    Seit dem Start im Februar 2003 hat die SCREENMAXX GmbH bereits mehr als 150.000 Kunden in mehr als 15 Ländern bedient. Darunter finden sich bekannte Referenzkunden, wie die Allianz, BMW, Bosch, Daimler, Deutsche Lufthansa und viele andere.

    Die SCREENMAXX GmbH teilt sich in die Geschäftsbereiche “screenmaxx.com” und “CE24”.

    “CE24” verantwortet den internationalen Online-Vertrieb von Unterhaltungselektronik. (z.B. LCD TV, LED TV, Plasma TV, Heimkino Verstärker, Spielekonsolen, etc.) Aufgrund der Preisstruktur und der prozessorientierten Abarbeitung von Bestellungen, sind keine Beratung und keine Abholung möglich.

    “screenmaxx.com” hingegen wendet sich an Verbraucher, der eine Beratung und ggf. eine Vorführung unsere Produkte wünscht. Hier bekommen Sie also Fachhandels-Service zu Internetpreisen.

    Die große Produktauswahl sowie der exzellente Service gehören zum Erfolgsrezept von screenmaxx.com. Mit mehr als 15.000 Lagerartikeln, aller namhaften Hersteller aus den Bereichen TV, Heimkino, Home Entertainment, Garten, Haushalts & Lifestyle, bieten wir Ihnen ein Vollsortiment. Dabei profitiert das Unternehmen von starken Partnerschaften für Hersteller wie z.B. Samsung, LG Electronics, Philips, Pioneer, Yamaha, Onkyo, Nintendo, Epson, Mitsubishi, Benq, Optoma, Panasonic, Sanyo, Sony uvm.

  • SCREENMAXX:COM - UNSCHLAGBARE PREISE UND AUSSERGEWÖHNLICHER SERVICE!

    Warum sind wir so günstig?

    Die Hersteller versuchen die Verkaufspreise zu kontrollieren und steuern dies über die Abgabepreise, sowie die Verfügbarkeit. Hält sich ein Händler nicht an diese Vorschriften, so wird er entweder gar nicht, oder nur zu hohen Preisen beliefert. Durch unsere langjährige Erfahrung verfügen wir über ein großes, internationales Lieferantennetzwerk, wodurch wir nicht von den Herstellern abhängig sind. Wir beziehen unsere Ware täglich zu den besten Konditionen, unabhängig vom Lieferanten, damit wir unsere benötigten Warenmengen auch erhalten.

    Abnahme großer Mengen

    Mit über 15.000 lagernden Produkten aus der Unterhaltungselektronik (UE), und Lagerflächen von 2.000 qm sind wir flexibel und bieten unseren Kunden ein breites Sortiment. Unser täglicher Wareneinkauf konzentriert sich auf die Beschaffung großer Mengen, da sich unsere Verkaufspreise nur so darstellen lassen. Wir haben täglich mehrere Anlieferungen und auch der Versand unserer Waren findet täglich statt.

    Internationaler Vertrieb

    Mit über 20.000 Neukunden aus ganz Europa und mehr als 100.000 Paketsendungen pro Jahr, verfügen wir über einen hohen Warenumschlag. Wir sind ein international gefragter Anbieter, besonders für die Bereiche LCD, LED, Plasma- TV, Beamer, Heimkino und weiteren Produkten der UE.

    Geringe Kostenstruktur

    Wir verzichten auf hohe Mieten für unsere Lager- & Verkaufsflächen und arbeiten mit einer sehr geringen Handelsspanne. Viele Kunden sind der Annahme, dass ein Online-Händler zwischen 15% und 30% auf einen Elektronikartikel aufschlägt. Tatsächlich sind aber Aufschläge von weniger als 5% üblich, da die Verkaufspreise einem täglichen Preisverfall im Internet unterliegen. Wir bieten außerdem nur eine begrenzte Beratung auf unsere Produkte, was sich zwar nicht in der Qualität dieser auswirkt, sondern in der Dauer. Bei uns finden Sie keine Verkäufer die „herumsitzen“, auf Kunden warten und unproduktiv sind, sondern alle Mitarbeiter sind auch bei wenig Kundenverkehr voll ausgelastet. Bitte haben Sie also ggf. auch für Wartezeiten Verständnis.

    Effiziente Arbeitsprozesse

    Die Darstellung unserer Verkaufspreise und das Einhalten unserer geringen Handelsspannen sind nur durch einen hohen Grad an Automatisierung und effiziente Arbeitsprozesse realisierbar. Wir verfügen über einen eigenen Effizienzbeauftragten und arbeiten an einer ISO Zertifizierung.

  • VERTRAUENSGARANTIE

    Kein Risiko bei screenmaxx.com!

    Der Einkauf im Internet muss nicht von Angst und Unbehagen begleitet werden. Trotz unserer Kosteneffizienz und dem hohen Automatisierungsgrad ist uns die Sicherheit beim Online-Einkauf wichtig.

    screenmaxx.com ist seit November 2009 Mitglied im Bundesverband für Versandhandel (BvH) und EHI sowie Trusted Shop zertifiziert. Nach eingehender Prüfung unseres Shops und unserer Leistungen, wurden uns diese Siegel übergeben.

    Egal welche Befürchtungen Sie haben im Internet einzukaufen, bei screenmaxx.com können Sie Ihren Einkauf bzw. Ihre Zahlung durch einen großen deutschen Versicherer absichern. Damit bieten wir unseren Kunden 100%ige Ausfallsicherheit und stehen damit mehr denn je für Transparenz und Vertrauen.

    Wir sind zudem stolz auf über 10.000 positive Kundenbewertungen, die wir in den letzten 4 Jahren auf den unterschiedlichen Portalen erhalten haben. Ein Zeichen, dass screenmaxx.com den richtigen Weg eingeschlagen hat.

    EU Ware, Grauware oder deutsche Ware - Lassen Sie sich nicht verunsichern, wir klären Sie nun auf.

    Diese Begriffe stammen von der Industrie und bezeichnen lediglich den Beschaffungsweg der Ware. Sie müssen also keine Sorge bzgl. der Gewährleistung / Garantie haben.

    Wir verkaufen ausschließlich Waren, die für den deutschen, bzw. europäischen Markt bestimmt sind. Für Waren, die über screenmaxx.com bezogen werden, haben Sie volle gesetzliche Gewährleistung und Herstellergarantie.

  • UNTERNEHMENSDATEN

    Gründungsjahr: 2003
    Hauptsitz: Frankfurt am Main, Deutschland
    Mitarbeiter: 17 Mitarbeiter in Deutschland
    Kunden: >150.000
    Geschäftsführender Gesellschafter: Peter Clemen